Neubau Einfamilienhaus mit Garage in Olsdorf

Standort: D-Olsdorf
Planung:              
2012
Bauherr: Privat


Bei dem Objekt handelt es sich um ein frei stehendes Wohnhaus mit Satteldach in Massivbauweise.

Es wird durch eine in der Gebäudeachse angegliederte Doppelgarage mit zwischenliegendem Flachdach-Gebäudeteil (Technik / HWR) ergänzt.


Das Gebäude nimmt Bezug zum regionaltypischen Quereinhaus: Die langgestreckte Gebäudestruktur, stehende Fensterformate und dreiachsiger Fassadenaufbau, geringe Dachüberstände an Ortgang und Traufe, das Satteldach und eine klassische helle Putzfassade mit überwiegendem Wandflächenanteil sind typische Elemente des regionalen Bauens.

Das Wohnhaus ist als KfW-Effizienzhaus 70 mit Wärmepumpe und PV-Anlage geplant.